Voodoo

1. Mai 2010 | Von | Kategorie: Afrika

VoodooVoodoo ist eine Religion, deren Ursprünge in Westafrika zu finden sind. Voodoo entstand zwischen 200 und 500 vor Christus durch eine Verschmelzung der Yoruba und der Nok-Kultur. Heutzutage praktiziert man Voodoo in den afrikanischen Staaten Benin, Ghana und Togo.

Von vielen Menschen wird die Voodoo-Religion mit schwarzer Magie gleichgesetzt. Gerüchte über den Totenkult und die Wiederbelebung verstobener Menschen nährten diese Vorstellungen zusätzlich. Angeblich wurden sogar Kinder getötet um deren Blut für geheimnisvolle Zeremonien und Rituale zu verwenden. Da Menschenopfer jedoch kein Bestandteil des Voodooglaubens sind, lässt sich nicht nachvollziehen was wirklich passierte und somit bleiben diese Thesen eher spekulativ. Vielmehr wurden bei den Ritualen Tieropfer erbracht, welche der spirituellen Ernährung der Loa sowie der Gläubigen dienten. Voodoo-Priester, die versuchen ihre vermeintlichen Kräfte für Schadzauber einzusetzen werden Bokor genannt. Der Houngan ist ein Voodoo-Priester, der Schadzauber ohne angemessenen moralischen Grund ablehnt. Voodoo-Priesterinnen bezeichnet man als Mambo.

Der bekannteste, aber meist am übertriebensten dargestellte Voodoo-Zauber ist das Herstellen von Voodoo-Puppen. Die Voodoo-Puppen werden einem bestimmten Menschen nachgebildet. Manchmal wird auch ein Foto auf den Kopf der Puppe geklebt. Durch das Durchstechen und Durchbohren der Puppe mit Nadeln sollen der Person Schmerzen und Schaden zugefügt werden. Am häufigsten benutzt man Voodoo-Puppen jedoch zum heilen von Kranken.

Voodoo-Puppen entstanden ursprünglich aus einer Not heraus. Da die afrikanischen Sklaven kein Voodoo praktizieren durften und demzufolge auch alle Abbildungen der Gottheiten verboten waren, tarnten die Gläubigen ihre Gottesabbilder als Puppen.

Auf der Suche nach Fans bei Google+, Facebook und Twitter blogge ich mir die Finger wund und bin ständig auf der Jagd nach aktuellen, coolen und vor allem angesagten Themen und News. Ich konstruiere Blogbeiträge die Dich umhauen zu Themen die Dich interessieren. Mitreden ist in diesem Blog ausdrücklich erwünscht und so freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und Trackbacks.

Facebook Twitter Google+ 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ein Kommentar auf "Voodoo"

  1. Achieng sagt:

    Früher wurden in gewissen Voodooritualen tatsächlich Menschenopfer dargebracht – aber ich habe noch nie gehört, dass jemand diese heutzutage noch durchführt.

    Es gibt allerdings Rituale in denen Menschenblut (nur ein paar Tropfen) vorkommt. In Nigeria werden rituell kleine Jungfrauen vergewaltigt, da das angeblich Aids heilen soll. Bei mir in Kenya ist diese Lüge zum Glück nicht verbreitet.

    Liebe Grüsse aus Kenya,

    Achieng Ovieto
    Voodoohexe

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang