Voodoo – mehr als nur eine Religion

5. Mai 2012 | Von | Kategorie: Afrika

Voodoo RitualDie Spiritualität und der Glaube an etwas, dass mächtiger und größer als der Mensch und seine Wissenschaften ist, sind sicherlich Aspekte des Lebens die jedem gleichermaßen vertraut wie bekannt sein sollten. Denn gleich ob es nun die großen Weltreligionen oder aber weitverbreitete Glaubensrichtungen, wie der Voodoo sind, der Glaube an etwas Übernatürliches und Großes ist ebenso natürlich wie wichtig für den Menschen.

Doch was genau macht einzelne Glaubensrichtungen so besonders und warum ist Voodoo weit mehr als einfach nur eine Religion, die in vielen Teilen der Welt aktiv praktiziert wird? Nun vielleicht liegt es ja beim Thema Voodoo allein schon daran, dass es eben nicht nur ein Glaube an eine höherer Macht ist. Voodoo ist mehr als einfach nur eine Religion, nein Voodoo ist zudem auch eine Lebenseinstellung mit verschiedensten Grundsätzen und Lebensansichten. Leben und Sterben, Glauben und Hoffen, Beten und den Geistern in zeremoniellen Festen huldigen. All das gehört ebenso zum Voodoo wie der feste Glaube an das Gute wie auch das Böse und das ist wohl die große Besonderheit am Voodoo. Denn wo der Christ nur Himmel und Hölle kennt, wo nur Gott und der Teufel von Bedeutung sind, da stehen im Voodoo verschiedenste Geister, Götter und Götterwesen im Fokus des Glaubens und somit im Fokus des Alltages, denn Voodoo ist nicht nur eine Religion, die einmal in der Woche aktiv gelebt wird, nein Voodoo ist eine Religion, die eng mit dem Alltag der Gläubigen und deren Leben verbunden ist und somit in den verschiedensten Formen Ausdruck findet.

Symbolik und Kunst in Verbindung mit Voodoo

Der Alltag und der Glaube verbinden sich also im Voodoo nicht selten zu einer Gesamtheit, die untrennbar miteinander verbunden ist und so sind Symbole, Kunst und Rituale ebenso feste Bestandteile des Voodoo wie so manches Schauermärchen um Zombies und Voodoopriester, welche sich die Macht der Geister zu eigenen machen. So entstand parallel mit der Verbreitung des Voodoos auch so manche besondere Kunstform. Afrikanische Kunst zum Beispiel wird vielerorts eng mit dem Glauben an Geister und Geisterwesen verbunden, afrikanische Voodoo Masken zeigen gleichermaßen Furcht einflößende Geisterwesen wie sanfte und beschützende Gottheiten. Die Vielfalt der Kunst im engen Bezug zum Voodoo ist unglaublich und zeigt so allein schon die Vielschichtigkeit des Voodoos.

Denn wo eine Religion über so viele verschiedene Länder, Regionen und Landstriche verbreitet ist, da ist es wohl selbstverständlich, dass sich viele verschiedene Facetten entwickeln. Facetten, die durchaus auch gerne im Zuge einer Voodoo-Reise erforscht und erkundet werden. New Orleans gilt als die Stadt des Voodoos, doch nicht nur diese Stadt steht für den Glauben an Geister und übersinnliche Wesen, denn in Afrika wie Amerika, in Europa wie Asien, einfach überall da, wo Voodoo aktiver Bestanteil des Lebens ist, da findet man die verschiedenen Facetten einer Religion, die genauso genommen weit mehr als nur der Glaube an höhere Wesen ist.

Auf der Suche nach Fans bei Google+, Facebook und Twitter blogge ich mir die Finger wund und bin ständig auf der Jagd nach aktuellen, coolen und vor allem angesagten Themen und News. Ich konstruiere Blogbeiträge die Dich umhauen zu Themen die Dich interessieren. Mitreden ist in diesem Blog ausdrücklich erwünscht und so freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und Trackbacks.

Facebook Twitter Google+ 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang