Weihnachten in Afrika

2. November 2009 | Von | Kategorie: Afrika

“Fexoxo kple fe yeyenami”
“Geseende Kerfees”
“Een Plesierig Kerfees”
“Rehus-Beal-Ledeats”

Oder man kann auch sagen: “Fröhliche Weihnachten”!

Ja, in Afrika wird Weihnachten gefeiert. Auch wenn der Großteil der Bevölkerung dem muslimischen Glauben angehört, gibt es über den ganzen Kontinent verteilt Christen, die die Geburt Jesu traditionell ehren.

Kenia:
In Kenia beispielsweise kommt die ganze Familie am 24. Dezember zu einem großen Festessen zusammen. Danach ist es Brauch, dass die Kinder das Haus aufräumen, feierlich dekorieren und das Essen für den kommenden Tag vorbereiten. Am nächsten Morgen wird dann eine Ziege für das zweite Weihnachtsessen geschlachtet. Am Abend ziehen die einzelnen Familien dann durch das Dorf und gratulieren sich gegenseitig. Wieder Zuhause angekommen, werden die Geschenke verteilt, getanzt, gesungen und das bis in den nächsten Morgen hinein.

Südafrika:
Eine weihnachtliche Atmosphäre, so wie wir sie kennen, mit glitzerndem Schnee, kalter Luft und gemütlich beheizten Zimmern, kennen die Südafrikaner natürlich nicht. Dort findet das Fest unter der warmen Sonne in kurzer Hose und im T-Shirt statt. Gemeinsam haben wir jedoch, dass in der Vorweihnachtszeit die Häuser festlich geschmückt werden. Die Afrikaner benutzen dafür meist Folien oder verschiedene Stoffe in Gold, Silber oder bunt schimmernd. Sie schmücken vor allem ihre Fenster, um ihre Heimat auf das freudige Ereignis vorzubereiten.

Die christlichen Einwohner Südafrikas feiern ausgelassen und laut. Sie trinken, singen und tanzen auf den Straßen ihrer Städte. Das Weihnachtsfest, zumindest das der Einheimischen, erinnert ein wenig an Karnevalsumzügen oder Straßenfestivals. Die eingewanderten bzw. englisch sprechenden Südafrikaner dagegen feiern eher besinnlich im Kreise ihrer Familien.

Aus der Kolonialzeit ist die Tradition des sogenannten “Boxing Day” in dieser Region erhalten geblieben. Am zweiten Weihnachtfeiertag werden Kartons mit Essen und Geschenken gepackt, die an die Armen und Obdachlosen verteilt werden.

Nigeria:
In Nigeria ist Weihnachten ein gesetzlich verankerter Feiertag. Auch hier trifft sich die ganze Familie zu einem gemütlichen Abendessen. Die Mahlzeit, die die Nigerianer zu sich nehmen heißt “Iyan” und ist ein sehr scharfer Gemüseeintopf.
An dem Weihnachtsfest nehmen auch die muslimischen Verwandten teil. Alle zusammen feiern und genießen die Zeit mit der Familie.

Ghana:
Die Ghanaer ziehen in der Vorweihnachtszeit durch ihr Land und besuchen Familienmitglieder und Freunde. Am heiligen Abend sind sie wieder Daheim angekommen. Sie dekorieren ihre Häuser und einen Baum auf dem Marktplatz ihres Dorfes. Das Weihnachtsessen in Ghana wird immer aus Früchten, gekochtem Reis und Lamm oder Hühnchen oder Ziege zubereitet und gemeinsam mit der Familie eingenommen.

Ägypten:
In Ägypten ist ungefähr jeder achte Einwohner ein koptischer Christ (ca. 10 Millionen). Dort gilt der julianische Kalender, was bedeutet, dass erst am 07. Januar die Geburt Jesu gefeiert wird. Mit dem Weihnachtsfest endet die 43tägige Fastenzeit. In diesen Woche ernähren sich die Ägypter ausschließlich vegetarisch. Erst in der Nacht vom 07. zum 08. Januar nach 24.00 Uhr wird wieder Fleisch serviert.
In Ägypten ist ein besonderer Brauch an dem Feiertag neue Kleider zu tragen, um das Jesu-Kind würdevoll zu empfangen.

Auf der Suche nach Fans bei Google+, Facebook und Twitter blogge ich mir die Finger wund und bin ständig auf der Jagd nach aktuellen, coolen und vor allem angesagten Themen und News. Ich konstruiere Blogbeiträge die Dich umhauen zu Themen die Dich interessieren. Mitreden ist in diesem Blog ausdrücklich erwünscht und so freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und Trackbacks.

Facebook Twitter Google+ 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Weihnachten in Afrika, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , ,

3 Kommentare auf "Weihnachten in Afrika"

  1. Mia sagt:

    Spannender Artikel! Mir war das wirklich sehr interessant, ich hab mich bis jetzt nie gefragt, wie die Menschen in Afrika Weihnacht feiern!

  2. Tim Tailer sagt:

    Ich habe mich schon oft gefragt wie in anderen Ländern Weihnachten gefeiert wird. Vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht.

  3. Daniela sagt:

    Das habe ich mich auch gefragt und habe lange nach einer guten Antwort gesucht. Bei Afropapa wurde ich fündig.

    Grüße,

    Dani

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang