Meditation

25. September 2010 | Von | Kategorie: Spiritualität

Tägliche Meditation ist ein optimales Mittel, damit Sie einen ausgeglichenen, entspannten Geist erlangen und innere Ruhe und Kraft finden. Bereits nach einer kurzen Meditation von nur fünf bis zehn Minuten werden Sie erstaunliche Erfolge bemerken.

Optimale Ergebnisse erzielen Sie jedoch bei täglichen Meditationen von zwanzig bis dreißig Minuten. Dabei können Sie verschiedene Bewusstseinsstufen erreichen. Diese führen zu der Erweiterung Ihres Bewusstseins und einem Gefühl, mit allen Wesen verbunden zu sein. Selbst verborgene Fähigkeiten können Sie durch Meditation erwecken und tiefes Wohlempfinden, Selbsterkenntnis und intuitiven Wissen erlangen. Auf der höchsten Bewusstseinsstufe transzendiert Ihr Geist und Sie werden eine Einheit mit dem Absoluten erreichen.

Bei der Meditation werden verschiedene Techniken und Lehren unterschieden. Eine davon ist die aus Indien stammende Chakra Meditation. Nach dieser besitzt der Körper sieben Chakren, welche Lebensenergiezentren sind. Diese wirken auf Ihren Kreislauf, Ihre Hormontätigkeit und Organfunktionen, sowie auf Ihre Gefühle und Gedanken ein. Die Chakren werden durch Energiekanäle, den sogenannten Nadis, miteinander verbunden. Durch die Nadis fließt der Atem bzw. Ihre Energie.

Mit Hilfe der Chakra Meditation können Sie Zutritt zu Ihren geistigen Kräften gewinnen. Die Chakren werden nach der indischen Lehre in bestimmten Farben, Elementen und Symbolen dargestellt. Diese werden den energetischen Schwingungsfrequenzen des entsprechenden Energiewirbels zugeordnet. Edelsteine, Klangschalen und diverse Farbspektren finden daher bei der Chakren Meditation Anwendung. Bei seelischen und körperlichen Beschwerden können Sie Blockierungen in Ihrer Nadis lösen und so Ihren Beschwerden Linderung verschaffen.

Eine weitere Technik ist die Kundalini Meditation. Kundalini bezeichnet den Energiestrom, welcher von Ihrem Wurzelchakra die Wirbelsäule hinauf bis zu Ihrem Kopf strömt. Diese Energie trägt auch den Titel Erleuchtung. Hierbei können Sie ekstatische Zustände empfinden. Kundalini, die ebenfalls oft beim Sex auftritt, wird häufig zum Heilen verwendet. Während der Kundalini Meditation wird Ihre Energie durch dynamische Übungen erweckt. Der Ablauf der Bewegungsmeditation erfolgt dabei in vier Phasen à fünfzehn Minuten.

Auf der Suche nach Fans bei Google+, Facebook und Twitter blogge ich mir die Finger wund und bin ständig auf der Jagd nach aktuellen, coolen und vor allem angesagten Themen und News. Ich konstruiere Blogbeiträge die Dich umhauen zu Themen die Dich interessieren. Mitreden ist in diesem Blog ausdrücklich erwünscht und so freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und Trackbacks.

Facebook Twitter Google+ 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang