Beiträge zum Stichwort ‘ Holzfiguren ’

Doppelkopf Schutzfigur der Bakongo DR Kongo/Congo Afrika 70cm

23. Februar 2017 | Von

Unter einem Nagelfetisch versteht man eine Fetischfigur vom Stamm der Bakongo aus dem nordwestlichen Kongogebiet. Ein Nagelfetisch ist bespickt und oft auch übersät mit rostigen Nägeln. Die Nägel wirken wie ein energetisches Spinnengewebe und sollen so negative Energien filtern und ausgleichen. Die individuell gefertigten Fetische sollen seinen Eigentümer vor bösem Zauber, Krankheit und anderem Unglück

[weiterlesen …]



Bamun Skulptur mit Schale, Kamerun/Afrika 73cm

13. Februar 2017 | Von

Eine westafrikanische Volksgruppe mit etwa 215.000 Mitgliedern sind die Bamun. Die Bamun wohnen im Königreich Bamum überwiegend in Kamerun. Die Bamun leben bis heute in einer Sippengemeinschaft. In der Gemeinschaft spielt die Familie ein wesentlich größere Rolle als der Staat. An der Spitze einer Dorfgemeinschaft steht ein Chef, der sogenannte Fon. Die Kunst der Bamun

[weiterlesen …]



Songye Holzfigur Afrika 70cm

9. Februar 2017 | Von

Die Bassonge werden auch als Songye bezeichnet und sind ein afrikanisches Volk, welches in der Demokratischen Republik Kongo lebt. Traditionell leben die Bassonge von Ackerbau und Viehzucht. Durch ihre Holzschnitzkunst sind die Bassonge weltweit bekannt geworden. Hauptsächlich fertigen die Songye Zeremonialmasken, Zaubergestalten wie Nagelfetische und andere Gegenstände für die Ausübung von Zeremonien. Songye Holzfigur Afrika

[weiterlesen …]



Songye Bassonge Figur, Kongo Afrika 75cm

29. Januar 2017 | Von

Die Bassonge werden auch als Songye bezeichnet und sind ein afrikanisches Volk, welches in der Demokratischen Republik Kongo lebt. Traditionell leben die Bassonge von Ackerbau und Viehzucht. Durch ihre Holzschnitzkunst sind die Bassonge weltweit bekannt geworden. Hauptsächlich fertigen die Songye Zeremonialmasken, Zaubergestalten wie Nagelfetische und andere Gegenstände für die Ausübung von Zeremonien. Songye Bassonge Figur,

[weiterlesen …]



Vili Figur Kongo Afrika 54cm

21. Januar 2017 | Von

Die Fetischfiguren der Vili wirken wie ein energetisches Schutzschild und sollen negative Energien filtern und neutralisieren. Die individuell gefertigten Fetische sollen seinen Eigentümer vor feindlicher Magie, Erkrankung und anderem Unheil schützen. Die Gestalt der Fetischfiguren ist sehr verschieden und reicht von schlichten Gestaltungen bis hin zu künstlerisch aufwendigen, großen Formen. Bei diesem Vili-Fetish handelt es

[weiterlesen …]



Schutzfetisch der Bakongo DR Kongo/Congo Afrika 65cm

15. Januar 2017 | Von

Unter einem Nagelfetisch versteht man eine Fetischfigur vom Stamm der Bakongo aus dem nordwestlichen Kongogebiet. Ein Nagelfetisch ist bestückt und oft auch übersät mit rostigen Nägeln. Die Nägel wirken wie ein energetisches Spinnengewebe und sollen so negative Energien filtern und aufheben. Die aufwendig gefertigten Fetische sollen seinen Eigentümer vor bösem Zauber, Erkrankung und anderem Unglück

[weiterlesen …]



Afrikanische Kunst aus Kenia

12. Oktober 2011 | Von

Afrika ist ein schönes und weites Land. Wenn wir an diesen Kontinent denken, sehen wir Sonne, Weite, gefährliche Tiere, vernehmen die Gesänge der Afrikaner und erfreuen uns an ihren rituellen Tänzen, erblicken Fetische und wilde afrikanische Masken, die sich bis in die großen Sammlungen Europas und Amerikas durchgesetzt haben. Aber mit dieser wundervollen Landschaft, in

[weiterlesen …]



Die Makonde

1. Dezember 2010 | Von

Die Makonde sind ein Bantuvolk, das für seine wundervolle und außergewöhnliche Schnitzkunst bekannt ist. Sie sind an der Grenze zwischen Mozambique und Tansania angesiedelt und gehören zu einem der fünf Hauptstämme in Tansania. Sie leben sehr isoliert auf dem Makonde-Plateau und sprechen die Bantusprache “Chimakonde”. Bekannt sind die Makonde für ihren kulturellen Konservatismus. Sie verehren

[weiterlesen …]



Zum Anfang