23. Africa Festival in Würzburg

5. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Veranstaltungen

Das Africa Festival unternimmt 2011 eine Reise zu verschiedenen Inseln der Karibik. Musiker und DJs aus Aruba, den Antillen, Trinidad, Tobago, Jamaika, Kuba und Curacao werden die Kultur und Musik ihrer Heimat präsentieren, in der vom 16. bis zum 19. Jahrhundert die Sklavenschiffe aus Afrika anlegten. Hier liegen die Wurzeln für Musikstile wie Mento, Ska, Rocksteady, Reggae, Dance Hall, Calypso und Soca, die auf dem Festival zu hören sein werden.

Außerdem wird das Festival den karibischen Karneval mit seinen Steelbands, Soundsystems und einer bunten Straßenparade in die Stadt bringen.
www.africafestival.org

Auf der Suche nach Fans bei Google+, Facebook und Twitter blogge ich mir die Finger wund und bin ständig auf der Jagd nach aktuellen, coolen und vor allem angesagten Themen und News. Ich konstruiere Blogbeiträge die Dich umhauen zu Themen die Dich interessieren. Mitreden ist in diesem Blog ausdrücklich erwünscht und so freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und Trackbacks.

Facebook Twitter Google+ 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Schlagworte: , , , , , , , , ,

2 Kommentare auf "23. Africa Festival in Würzburg"

  1. Vincent sagt:

    Lehrreicher Beitrag. Bereichernd, wenn man sowas auch mal aus einer anderen Perspektive beschrieben lesen kann.

  2. Africa Festival 2011 sagt:

    […] seit 23 Jahren besteht das Internationale Africa Festival in Würzburg.Wie in den vergangen Jahren auch, wird das Africa Festival auf den schönen Talavera-Mainwiesen […]

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang