Das 5. Internationale Afrika Festival in Tübingen

28. Juni 2014 | Von | Kategorie: Veranstaltungen

Afrika Festival in TübingenVon Donnerstag, den 17. Juli, bis Sonntag den, 20. Juli 2014, gehen die Tübinger Afrika-Tage bereits in ihre 5. Runde! Dann wird sich der Festplatz Tübingens wieder einmal für vier Tage in eine bunte Insel kultureller Vielfalt verwandeln und alle Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten und pulsierenden Klängen verwöhnen.

Der gemeinnützige Verein AfrikAktiv e.V. hat sich mit der Organisation dieses Großprojekts in der Region Neckar-Alb zum Ziel gesetzt, ein vielfältiges Angebot an Kultur & Musik sowie wissenschaftlichem und wirtschaftlichem Austausch mit Afrika-Schwerpunkt für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft anzubieten.

Besonders freuen sich die Veranstalter dieses Jahr auf das abendliche RAMADAN-Programm. „Zusammen mit vielen Muslimen wollen wir ein gemeinsames Fastenbrechen und anschließend ein gemeinsames Gebet organisieren. Wir hoffen auf Ihre Teilnahme!“

Das Ramadan-Programm

Beim 5. Internationalen Afrika-Festival Tübingen soll es dieses Jahr ein besonderes Highlight am Abend geben: Fastenbrechen und Beten

Der Ramadan

Am 28. Juni ist es wieder soweit. Der diesjährige Ramadan wird einer der wärmsten, doch die Hitze und der Durst hat uns insaAllah noch nie aufgehalten. Denn der Prophet Mohammad sagt: „Wenn Ramadan beginnt, werden die Tore des Himmels geöffnet, die Tore des Höllenfeuers geschlossen und die Satane in Ketten gefesselt.“ [Sahih Al-Bucharyy Nr. 1899]

Das Fastenbrechen

Sahl Ibn Sa`d berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Es wird den Menschen immer wohlergehen, wenn sie bei Fälligkeit des Fastenbrechens alsbald essen.“ [Sahih Al-Bucharyy Nr. 1957]
Zusammen mit dem Sonnenuntergang wird es soweit sein. Mit einem „Bismillah“ wird das Fasten gebrochen und der Durst und Hunger gestillt sein.

Mehr zum Festival-Programm

Kinderprogramm mit Theaterstücken, Kinderkonzert, Musik- und Tanzworkshops und der Aktion 1000+ Kinder. Über 60 Künstler aus verschiedenen Ländern Afrikas und Deutschland, die die Vielfalt der afrikanischen Musik darbieten und so zur Völkerverständigung beitragen. Tage des Dialogs zu Themen wie Friedenspolitik, Wirtschaft in Afrika, Diaspora Talk mit afrikanischen Botschaftern sowie „Frauen und Entwicklung der Kirche“. Markt der Kulturen mit kulinarischen Köstlichkeiten und handwerklichen Besonderheiten von mehr als 80 Händlern.

Die Ziele

Teilhabe an der Kultur und Förderung des afrikanischen Kontinents, indem wir die weltweite afrikanische Diaspora und Interessierte zusammenbringen. Wir verstehen unser Festival sowie alle unsere Veranstaltungen als eine Schnittstelle interkultureller Begegnung und des Dialogs, um Freundschaften zu schließen, Kontakte aufzubauen, Informationen auszutauschen und zu feiern.

Auf dem Festival werden Menschen aus verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen Kultur aufeinandertreffen. Unser Ziel ist es, diese Menschen zu vereinen und Dialog und Frieden anzustiften, das auf gegenseitigem Respekt und Verständnis beruht. Das Ramadan-Programm soll unseren Gästen muslimischen Glaubens zeigen, dass wir auch Sie bei uns haben wollen.

Das Team vom Afrika-Festival freut sich schon auf diese Zusammenkunft!

www.afrikafestival.net
Facebook Fanseite

Auf der Suche nach Fans bei Google+, Facebook und Twitter blogge ich mir die Finger wund und bin ständig auf der Jagd nach aktuellen, coolen und vor allem angesagten Themen und News. Ich konstruiere Blogbeiträge die Dich umhauen zu Themen die Dich interessieren. Mitreden ist in diesem Blog ausdrücklich erwünscht und so freue ich mich ganz besonders auf eure Kommentare und Trackbacks.

Facebook Twitter Google+ 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Das 5. Internationale Afrika Festival in Tübingen, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Zum Anfang